Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

FAQ: Hilfe zu Luftbefeuchter

Sind bei den Luftreinigern die Aktivkohlefilter / HEPA Filter enthalten? Oder müssen diese extra bestellt werden?
Antwort:
Sie kaufen bei KlimaLex nur komplette ausgestattete Geräte. Sie benötigen nur noch eine Haushaltsübliche 230V/50~Hz Schukosteckdose. Und bei den Luftbefeuchter natürlich noch Leitungswasser. Alle benötigten Filter und sonstigen Teile sind bei uns in den Geräten enthalten. Um Versandkosten zu sparen, empfehlen wir Ihnen beim kauf gleich zusätzlich einen Satz Ersatzfilter mit zu bestellen.
Mein Luftbefeuchter ist seit zwei Tagen in Betrieb und ich habe schon zwei mal Wasser nachgefüllt, jedoch hat sich die Luftfeuchtigkeit nur um wenige Prozent erhöht. Ist das Gerät defekt?
Antwort:
Wenn Sie Wasser nachfüllen, bedeutet dies, das Ihr Gerät funktioniert und Wasser an die Luft abgegeben wird.
Allerdings kann es schon ein paar Tage dauern, bis sich die gewünschte Luftfeuchtigkeit bei Ihnen einstellt.
Dies ist abhängig vom verwendeten Gerät, der Raumgröße und den enthaltenen Möbeln.
Holz und Teppich können sehr viel Wasser speichern. Wenn Sie also vorher einen trockenen Raum hatten, saugt sich das Holz und alle anderen Materialien der Luft das zugeführte Wasser wieder ab.
Bitte denken Sie hierbei nicht nur an die Holzdecke und den Holzboden, Holzdecke, Teppich und auch an die Gips Wände sondern auch an jedes Möbelstück, das Sie in dem Zimmer haben.
Unter Umständen dauert es bis zu drei Wochen, bis sich die gewünschte Luftfeuchtigkeit eingestellt hat
Der Luftbefeuchter ist seit einigen Tagen in Betrieb und ich fülle regelmäßig Wasser nach,
jedoch ist die Luft immer noch zu trocken. Woran liegt das?
Antwort:
Entweder Sie haben das Gerät zu klein dimensioniert ausgewählt, oder die produzierte Luftfeuchtigkeit wird mit dem Wind oder Klimaanlage durch offene Türen, Zimmer Durchgänge und Fenster nach Aussen transportiert.
Die von www.klimalex.de empfohlene Raumgröße richtet sich natürlich an einen geschlossenen Raum ohne Lüftungssystem.
Wie oft muss ich die Filterpatronen wechseln?
Antwort:
Dies hängt von Ihrem Wasser ab. Die Entkalkungspatronen halten im durchschnittlich drei bis fünf Monate.
Kann man die Lebensdauer der Entkalkungspatronen verlängern?
Antwort:
Ja, Sie können die Lebensdauer verlängern, indem Sie einen gereinigtes Wasser benutzen.
Je nach Wasserqualität empfehlen wir den Einsatz einer Umkehrosmoseanlage
Sie finden diese unter hier
Wie oft muss ich die Staubfilter im Gerät wechseln?
Antwort:
Wir von www.klimalex.de empfehlen den Filter bei starker Verschmutzung zu wechseln. Pauschal läßt sich das leider nicht beantworten, da wir nicht wissen, wie hoch der Staubanteil in Ihren Räumen ist. Bei Haltung von Haustieren (Vögel, Katze Hund, Nager,...) sollte der Staubfilter öfters gewechselt werden, da er hier schneller verschmutzt
Haben Sie noch einen Luftreiniger im Raum, kann der Staubfilter bis zu zwei Jahre lang halten, ansonsten empfiehlt es sich alleine schon aus hygienischen Gründen, den Filter mit der Entkalkungspatrone zu wechseln.
Wie oft soll ich das Gerät reinigen?
Antwort:
Wir empfehlen eine wöchentliche Reinigung der Luftbefeuchter.
Wird das Gerät regelmäßig gereinigt, nimmt dies nur wenig Zeit in Anspruch.
Kann ich dem Wasser Duftstoffe (Ätherische Öle usw.) beimischen?
Antwort:
Dies sollten Sie auf keinen Fall!
a) diese Stoffe können mit dem Kunststoff des Luftbefeuchter reagieren und diesen Beschädigen
b) werden diese Stoffe ultrafein in der Luft zerstäubt, was gesundheitliche Gefahren mit sich bringen kann.
Wie ist die Abwicklung, im Gewährleistungs oder Garantie Fall?
Antwort:
Das ist bei unseren Geräten die Ausnahme. Sollte trotzdem mal ein Fehler auftreten, senden Sie uns in diesem Fall bitte eine E-mail und Sie erhalten von uns eine Adresse, an die Sie das Gerät zur Überprüfung senden können!
Bei meiner Kalkpatrone / Entkalkungspatrone fällt das Granulat heraus, ist das ein Garantiefall?
Antwort:
Wenn Sie die Patrone, wie im Handbuch beschrieben, mindestens 12 Stunden im Wasser einweichen lassen, füllt sich das Entkalkungsgranulat mit Wasser. Dadurch werden die Körner größer und sie können nicht mehr aus der Patrone fallen.
Seit der Inbetriebnahme des Luftbefeuchters sind bei uns weisse Ablagerungen auf den Möbeln zu sehen.
Was ist das und wie kann ich diesen Niederschlag verhindern?
Antwort:
Ihr Wasser ist zu hart. Sie benötigen vermutlich den K-Filter für sehr hartes Wasser.
Je nach Wasserqualität empfehlen wir den Einsatz einer Umkehrosmoseanlage
Sie finden diese unter hier
Eventuell reicht es aus, damit diese Ablagerungen nicht entstehen, wenn Sie die Leistung Ihres Ultraschall Luftbefeuchters etwas zurückdrehen, bzw. Diesen in der Nachtschaltung betreiben.
Ich habe einen älteren Luftbefeuchter von Burg, jetzt benötige ich einen neuen Schwimmer und/oder eine neue Schwimmerdichtung, jedoch kann ich für mein Geräte diese nicht auf Ihrer Seite finden?
Antwort:
Diese Schwimmer werden nicht mehr hergestellt. Eventuell passen die (alten) Schwimmer mit Steck-Verschluss bei Ihnen.
Die alten Schwimmerdichtungen mit dem Loch, werden ebenfalls nicht mehr hergestellt.
Sie können sich allerdings mit unseren angebotenen Dichtungen behelfen,
indem Sie den Zapfen abzwicken oder abschneiden und mit einer Nadel ein Loch in die Mitte der Dichtung stechen.
An meinem Burg/Honeywell BH-860E sind die Tasten ohne Funktion und es lässt sich keine Luftfeuchtigkeit einstellen?
Antwort:
Aus Sicherheitsgründen sind die Bedientasten gesperrt, wenn sich nicht genügend Wasser im Gerät befindet.
Auch die Nachtschaltung und der Dauerbetrieb sind nicht möglich. Bitte füllen Sie frisches Wasser nach, anschliessend können Sie das Gerät wie üblich bedienen.