Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Übermäßige Hitze während der Sommermonate kann zu Müdigkeit und Unbehagen führen. Die Menschen wenden sich an die Hilfe der Elektronik - viele denken darüber nach, einen KlimaLex Ventilator zu kaufen. Im Folgenden beschäftigen wir uns mit einem speziellen Typ von Ventilatoren: Turmventilatoren. Turmventilatoren können in wenigen Minuten kühle frische Luft in Ihr Apartment bringen und sind gleichzeitig sehr robust und kompakt. Viele von ihnen haben auch ein elegantes, ansprechendes Design.


Weitere Informationen zu Turmventilatoren finden sich am Ende dieser Seite.

UVP 154,99 €
126,71 €

inkl. 16 % MwSt., zzgl. Versand

Gewicht 6.26 kg
UVP 125,75 €
116,97 €

inkl. 16 % MwSt., zzgl. Versand

Gewicht 6.018 kg
UVP 125,75 €
116,97 €

inkl. 16 % MwSt., zzgl. Versand

Gewicht 6.018 kg
UVP 96,50 €
87,72 €

inkl. 16 % MwSt., zzgl. Versand

Gewicht 5.614 kg

Was ist ein Turmventilator?

Ein Turm-Ventilator ist eine Art Kühlgerät, das schmal und hoch ist. Das Gerät kann von links nach rechts pendeln und heiße Luft nach außen drücken. Es unterscheidet sich von einer Klimaanlage, da es keine Luft kühlt, sondern nur einen Luftstrom erzeugt. Dies macht das Gerät sehr energieeffizient, was ein großer Vorteil ist, da es Ihre Stromrechnungen erheblich reduziert. Ein Turmventilator ist aufgrund seines geringen Gewichts und seiner Tragbarkeit auch sehr einfach zu manövrieren. Ein Turm-Ventilator hat auch einen Vorteil gegenüber normalen elektrischen Ventilatoren, da er nur wenig Platz benötigt. Er passt problemlos in jede Raumecke und nimmt nur sehr wenig Platz ein.

Außerdem sind die Klingen (Rotorblätter) des Geräts mit einer speziellen Abdeckung versehen, die es sehr sicher macht. Einige Modelle haben überhaupt keine Flügel. Daher ist ein Turmventilator eine großartige Option für Familien mit kleinen Kindern oder mit Haustieren. Darauf aufbauend gibt es Turm-Ventilatoren heutzutage in einer Vielzahl an ansprechenden Designs, die in jedes Interieur passen. Sie können aus Hunderten von Haptiken und Looks auswählen, die auf dem Markt erhältlich sind. Das schlanke und zeitgemäße Design dieser kleinen und effektiven Geräte lässt keine Wünsche offen.

Normalerweise kaufen die Leute Turmventilatoren für Häuser, Büros und Cafés oder Restaurants. Ein Turm-Ventilator eignet sich auch als gute Lösung für Bibliotheken, Bars und andere öffentliche Bereiche. Die meisten Modelle verfügen außerdem über eine Timer-Funktion, mit der Sie das Gerät optimal steuern können. Mit dem Timer können Sie die Betriebszeit des Ventilators für mehrere Stunden einstellen, bevor er ausgehen soll. Diese Funktion ist sehr praktisch, wenn Sie vor dem Einschlafen frische Luft im Raum haben möchten.

Turm-Ventilatoren sind häufig mit speziellen Ionisatoren ausgestattet. Die Ionisatoren können die Luft reinigen und Staub, Tierhaare und Pollen entfernen. Daher ist dieser Ventilator eine gute Option, wenn Sie Probleme mit Allergien haben. Einige der modernen Turm-Ventilatoren bieten eine Reihe weiterer großartiger Optionen. Dazu gehören der Nebelgebläsemodus, die Befeuchterfunktion und vieles mehr.

Wie funktionieren Turm-Ventilatoren?

Turm-Ventilatoren sehen eher futuristisch aus, während einige Modelle gar nicht wie Ventilatoren aussehen, sondern eine Art Innendekoration. Das großartige Design dieses Ventilators ist mit einer hohen Kühlleistung verbunden. Wie genau funktionieren diese Geräte?

Der übliche Turmventilator funktioniert mit Hilfe eines Elektromotors, der den zylindrischen Behälter dreht, in dem sich die Schaufeln / Flügel / Rotorblätter des Ventilators befinden. Normalerweise laufen diese Flügel über die gesamte Länge des Lüfters, um eine gute Brise zu gewährleisten. Der Motor am Lüfter wird über einen Handschalter oder ein elektrisches Bedienfeld betätigt. Die Turm-Ventilatoren haben auch eine Oszillationsfunktion. Mit dieser Funktion kann die Effizienz der Frischluftverteilung in einem größeren Bereich verbessert werden.

Die Schaufeln des Gebläses oder sogenannte Laufradschaufeln dienen dazu, Luft schnell durch den zylindrischen Behälter zu befördern. Sie drücken auch Luft durch die Hauptöffnungen in der Außenabdeckung des Turm-Ventilators. Die Schaufeln sind so konstruiert, dass sie die Luft im Behälter auf und ab drücken. Dies ist ein Merkmal, das Turm-Ventilatoren von herkömmlichen Ventilatoren unterscheidet, bei denen der Luftstrom normalerweise horizontal verläuft.

Ein derartig vertikaler Luftstrom ermöglicht eine gleichmäßige und zuverlässige Luftverteilung. Der zylindrische Behälter verfügt über mehrere Auslässe und Verschlüsse für eine bessere Leistung des Turm-Ventilators.

Der vom Turm-Ventilator erzeugte Luftstrom ist so ausgelegt, dass er sich vertikal bewegt, wenn er das äußere Gehäuse des Geräts verlässt. Diese Funktion stellt sicher, dass das Gerät eine kühle Brise auf Bodenniveau liefert, um die effizientesten Ergebnisse zu erzielen. Turm-Ventilatoren oszillieren wie alle anderen herkömmlichen Ventilatoren. Sie können jedoch einen größeren Bereich kühlen, da die Entlüftungsöffnung über die gesamte Länge des Turm-Ventilators läuft. Diese Geräte pendeln auf einem Untergestell und verteilen dann die Luftzirkulation in einem 90-Grad-Winkel.

Die meisten Modelle sind mit Luftfiltern ausgestattet, die die Ausbreitung von Staub und Pollen verhindern. Die Stützbasisanordnung ist mit der Motorbasis gekoppelt, um die Stabilität des Ventilators zu gewährleisten.

Wie benutzt man einen Turmventilator?

Wie bei jedem anderen elektronischen Gerät kann die mögliche Komplexität der Ausführung einfacher Aufgaben einschüchternd wirken. Es ist wichtig, die Funktionalität des gesuchten Turm-Ventilators zu bestimmen. Wie bereits erwähnt, bieten die heute auf dem Markt erhältlichen Modelle eine Vielzahl nützlicher Funktionen. Obwohl alle sehr praktisch und effizient sind, ist es dennoch wichtig, sicherzustellen, dass ein bestimmtes Modell und seine Funktionen Ihren Anforderungen entsprechen. Der Funktionsumfang der Turm-Ventilatoren ist beeindruckend. Dazu gehören Programmierung, automatische Abschaltung, verschiedene Luftschwingungsstufen, Fernzugriff und vieles mehr. Einige umfassende Modelle bieten sogenannte Doppelqualitäten, wie Luftbefeuchtung und Luftreinigung, wie bereits erwähnt.

Es ist so einfach wie es aussieht. Sie müssen das Gerät anschließen und einfach den Knopf drücken. Alle Modelle werden standardmäßig mit einer Bedienungsanleitung geliefert. Der einfache Knopfdruck erledigt jedoch alles für Sie. Wenn Sie sich für einen Turm-Ventilator mit erweiterten Funktionen entscheiden, verfügen die meisten von ihnen über explizite Details und leicht verständliche Bedienfelder. Über die großartigen Bedienfelder kann der Benutzer äußerst einfach zwischen den Funktionen navigieren.

Gibt es Besonderheiten bei der Verwendung der Ventilatoren?

Sie müssen sicherstellen, dass Ihr Lüfter nicht überhitzt. Während moderne Modelle von Turmlüftern nicht zur Überhitzung neigen, sind es einige ältere Modelle. Das vertikale Design des Turmlüfters bietet ein hohes Maß an Komfort, kann jedoch auch zu Problemen führen. Die Luft in den Turmlüftern bewegt sich auf sehr kompaktem Raum. Dies bedeutet, dass manchmal Luft in diesem Raum eingeschlossen wird und das Gerät überhitzt. Um das Risiko dieses Problems zu minimieren, werden hochwertige Turmventilatoren mit einem speziell polarisierten Stecker geliefert. Dieser polarisierte Stecker hat einen großen Stecker, der in eine Steckdose mit der richtigen Polarität eingesteckt werden muss.

Darüber hinaus müssen Sie für einen sicheren Betrieb sicherstellen, dass der Ventilator richtig platziert ist. Der Turmlüfter lässt sich am besten an einem geschützten Ort aufstellen, an dem er stabil bleibt und von offenen Fenstern ferngehalten wird. Darüber hinaus muss die Standortwahl ein Ort sein, an dem wahrscheinlich keine hohe Luftfeuchtigkeit herrscht.

Turmventilator vs. Tischventilatoren

Beide Ventilatortypen sollen keine Luft kühlen, da sie lediglich für einen gleichmäßigen Frischluftstrom sorgen. Darüber hinaus sind die Betriebskosten überraschend niedrig - die meisten Lüfter könnten rund um die Uhr genutzt werden und würden Sie kein Vermögen kosten. Außerdem sind Tisch- und Turmlüfter im Allgemeinen nicht teuer zu kaufen. Einige der fortschrittlichen Modelle können jedoch teuer sein. Diese Arten von Lüftern sind aufgrund ihrer Portabilität sehr praktisch - Sie können sie an jeder beliebigen Stelle platzieren und dann ohne großen Aufwand umstellen. Darüber hinaus sind sie nützlich, wenn Sie die Raumluft von unerwünschten Gerüchen befreien möchten.

Die Tisch- und Turmlüfter liefern fast die gleichen Ergebnisse. Sie unterscheiden sich in ihrer Luftströmungsrichtung und der Art der Luftströmung, die sie erzeugen.

Platz

Platz ist einer der wichtigsten Punkte, über die Sie nachdenken müssen, wenn Sie einen Ventilator auswählen. Für diejenigen, die ein Kühlgerät für Wohnungen mit kleineren Räumen suchen, sind Turmlüfter aufgrund ihres schlanken Designs eine großartige Option. Die kompakte Größe eines Ventilators ermöglicht es dem Benutzer, die Raumnutzung in einem Raum zu maximieren und gleichzeitig in den heißen Sommermonaten eine kühle Brise zu genießen.

Zweck

Sie müssen beim Lüfter auf die verschiedenen Funktionen achten, wenn Sie sich einen Ventilator anschaffen. Es gibt verschiedene Geräte, die auch Tierhaare und Pollen aus der Luft filtern und beseitigen.

Stil

Stil ist auch eine sehr wichtige Unterscheidung zwischen Tischventilatoren und Turmventilatoren. Wenn Sie auf der Suche nach einer großen Kapazität sind, die mit einem schlanken Design einhergeht, entscheiden Sie sich für den Turmlüfter. Diese Art von Ventilatoren hat normalerweise ein ästhetisches, ansprechendes Erscheinungsbild, das auf jeden Fall Ihre bestehende Einrichtung ergänzt.

Ihr KlimaLex Team